Bühnenbild 'Don´t Bury'

Luzerner Theater,
CH - Luzern

Bühnenbild
Mai 2010

Ein Antigone Projekt nach Sophokles  
 
Regie:
Andreas Herrmann
Choreografie:
Marcel Leemann  
Kostüm:
Susanne Boner
Musik:
Jacob Suske  
Licht:
Gérard Cleven  
 
"40 zwei Meter hohe Kartonschachteln im leer geräumten Bühnenraum sind alles. Und können alles. Die Jugendlichen schieben sie zu Treppen zusammen, turnen darauf herum, stapeln sie zu einer undurchdringlichen Wand oder zu einem raffiniert ausgeleuchteten Torbogen, nur um sie sofort wieder umzustossen und von vorne zu beginnen."  
Auszug aus der Radiokritik vom  
29.5.2010 DRS1

zurück