Bühnenbild 'Black Rider'

Luzerner Theater,
CH - Luzern

Bühnenbild
Oktober 2014

Georg Büchner

Songs und Liedtexte:
Tom Waits und Kathleen Brennan
Konzept:
Robert Wilson  
 
Regie:
Andreas Herrmann  
Kostüm:
Sabine Fleck
Musikalische Leitung:
Daniel Perrin  
Choreografie:
Marcel Leemann  
Licht:
Mariella von Vequel-Westernach  
Dramaturgie:
Carolin Losch  
 
"Bei Andreas Herrmann gehen die Figuren als nichts ahnendes Menschengewusel durch eine dunkle, nur ab und zu hell aufgeblendete Szenerie. Doch wie sie das tun, ist immer wieder von einer tänzerischen Leichtigkeit, und Clemens Maria Riegler findet als Wilhelm einen wunderbar naiven Ton für seinen Untergang. Bloss sein armer Onkel scheint das Unheil zu ahnen, die Angst sitzt ihm bei Jörg Dathe in den Knochen und drückt als verzweifelte Verschmitztheit aus der Visage. Und wie recht er hat: Die Verführung ist eine viel smartere Macht als die Angst. Charmant spielt der Teufel, die alte Diva, mit der Manneskraft der Möchtegernschützen: Daniela Britt zeigt einen gewinnenden Stelzfuss, und die Combo im Orchestergraben spielt die Arrangements von Daniel Perrin so leicht und beschwingt, dass man gar nicht anders kann, als ihnen zu verfallen. Der Abgrund schillert in glanzvollem Licht in dieser Nacht, und die Menschlein fallen federleicht hinein."  
Tages-Anzeiger, 20. Oktober 2014

zurück